Renault Scénic Autobatterie

Renault Scénic Autobatterie

Renault Scénic ist ein MPV mit C-Segment-Parametern, Der französische Traditionsautohersteller produzierte von 1996 bis 2022. In der ersten Generation war der Scénic noch Teil der Megane-Serie, aber ab der zweiten Generation war er ein völlig eigenständiges Modell.

Die erste Generation des Autos wird als Renault Mégane Scénic bezeichnet, wurde von 1996 bis 2003 produziert (mit einem deutlichen Facelift im Jahr 1999) und war mit insgesamt zwölf Benzinmotortypen (zwei Versionen mit 4×4-Antrieb und zwei LPG-Versionen) mit einem Hubraum von 1,4 bis 2,0 Litern und einer Leistung von 70-103 kW sowie mit sechs Dieselmotoren (zwei Einheiten mit 4×4-Antrieb) von 1,9 Litern und einer Leistung von 47-75 kW erhältlich.

Die zweite Generation des Scenic wird seit 2003 produziert (Grand Scenic Version seit 2004) und kann mit insgesamt neun Benzinmotortypen (zwei LPG-Varianten) mit einem Hubraum von 1,4 bis 2,0 Litern und einer Leistung von 72-120 kW sowie mit zwölf Dieseln von 1,5, 1,9 und 2,0 Litern und einer Leistung von 60 bis 110 kW erworben werden.

Die dritte Generation des Scénic wird seit 2009 produziert und ist bisher mit sechs Benzinmotortypen (eine Version von E85) mit einem Hubraum von 1,2 – 2,0 Litern und einer Leistung von 81-103 kW sowie mit acht Dieselmotoren von 1,5-2,0 Litern und 63-118 kW erhältlich.

In Benzinern werden Renault Scénic-Batterien mit einer Kapazität von 52-60 Ah und in Dieselmotoren Batterien mit einer Kapazität von 70-74 Ah verwendet.

Renault Scénic Autobatterie

Renault Grand Scénic III 20090809 front

Fotogalerie von Renault Scénic

Remault Scénic IV (since 2016)

Die vierte Generation des Renault Scénic wird in nur einem Werk montiert, und zwar in Frankreich: Douai (Douai Factory).

Renault Scénic Batterie

Renault Scénic

  1. Erste Generation (1996–2003):
    • Die erste Generation des Renault Scénic, eingeführt im Jahr 1996, war eines der ersten Kompaktvans auf dem Markt.
    • Der Scénic wurde für seine innovative Umsetzung des MPV-Konzepts und sein variables Innenraumdesign gelobt.
  2. Zweite Generation (2003–2009):
    • Die zweite Generation wurde 2003 vorgestellt und trug zu einer moderneren Ästhetik bei.
    • Diese Generation bot weiterhin einen flexiblen Innenraum und konzentrierte sich auf Sicherheitsmerkmale.
  3. Dritte Generation (2009–2016):
    • Die dritte Generation des Renault Scénic wurde 2009 eingeführt und kennzeichnete sich durch ein auffälliges Design.
    • Diese Version führte das „Visio-System“ ein, das eine Spurhaltewarnung und einen Fernlichtassistenten umfasste.
  4. Vierte Generation (seit 2016):
    • Die vierte Generation wurde 2016 eingeführt und präsentierte ein völlig neues Design.
    • Im Fokus standen moderne Technologien, darunter ein hochauflösendes TFT-Kombiinstrument und ein aufrechtes Infotainmentsystem.