Fiat Bravo Autobatterie

Fiat Bravo Autobatterie

Fiat Bravo ist ein Pkw mit Segment-C-Parametern, den der bekannte italienische Automobilhersteller in den Jahren 1995–2001 und nach einer Pause von 2007–2014 produzierte. Die erste Generation hatte ein Schwestermodell, den Fiat Brava.

Der Fiat Bravo der ersten Generation konnte mit insgesamt zehn Benzinmotortypen mit einem Inhalt von 1,2 – 2,0 Litern (davon zwei Fünfzylinder) und einer Leistung im Bereich von 55 – 113 kW sowie mit erworben werden fünf Dieselmotoren mit 1,9 Liter Hubraum und einer Leistung von 48-77 kW.

Der Fiat Bravo der zweiten Generation ist mit insgesamt acht Benzinmotoren (eine Version mit Flüssiggas) mit einem Hubraum von 1,4 bis 1,8 Litern und einer Leistung im Bereich von 66–112 kW sowie mit zehn erhältlich Dieselmotoren mit einem Hubraum von 1,6 – 2,0 Litern und einer Leistung von 66 – 121 kW.

Im Benzin-Fiat Bravo werden Autobatterien mit einer Kapazität von 55–60Ah und in Dieselmotoren Batterien mit einer Kapazität von 70–77 Ah verwendet.

Fiat Bravo Autobatterie

Fiat Bravo 1.6 16V Multijet Dynamic (II) – Frontansicht, 22. August 2014, Wülfrath

Fiat Bravo

Der Fiat Bravo wurde erstmals 1995 eingeführt und repräsentierte Fiats Einstieg in das Kompaktwagensegment. Das Fahrzeug wurde als fünftürige Schräghecklimousine konzipiert und zeigte ein modernes Design, das sich durch klare Linien und eine aerodynamische Form auszeichnete.

Die erste Generation des Fiat Bravo wurde bis 2001 produziert und war mit einer Vielzahl von Benzin- und Dieselmotoren ausgestattet. Das Fahrzeug wurde für sein sportliches Handling und seine gute Leistung gelobt, was es zu einer beliebten Wahl in seinem Segment machte.

Nach einer kurzen Pause wurde der Fiat Bravo im Jahr 2007 in einer neuen Form wiederbelebt. Diese Generation war mit modernen Technologien, einschließlich fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen und Infotainmentsysteme, ausgestattet. Der Bravo war auch für seine großzügige Ausstattung und den komfortablen Innenraum bekannt.

Obwohl der Fiat Bravo im Jahr 2014 aus der Produktion genommen wurde, hinterließ er eine bleibende Wirkung als kompakter Wagen mit einem ausgewogenen Mix aus Stil, Leistung und Funktionalität. Der Name „Bravo“ selbst spiegelt die Anerkennung wider, die das Fahrzeug für seine Qualitäten erhielt. Als Gebrauchtwagen bleibt der Fiat Bravo eine Option für Fahrer, die nach einem erschwinglichen und dennoch modernen Kompaktfahrzeug suchen. Beim Kauf sollte auf den Zustand des Fahrzeugs, die Wartungshistorie und den Kilometerstand geachtet werden.